Arbeitsmaterialien für den internationalen Jugendaustausch: „International – Olympisch – Fair“

Anlässlich der Olympischen und Paralympischen Sommerspiele in Rio ist eine neue Broschüre mit Methoden zur Aufnahme des olympischen Gedankens in internationale Jugendprojekte erschienen. Die 34 Seiten starke Publikation der Deutschen Sportjugend und der Deutschen Olympischen Akademie könnt Ihr kostenlos herunterladen.

Grafik: DSJDie olympischen Werte sind hervorragend geeignet als Thema für internationale Jugendbegegnungen – sie bilden die Grundlage des friedlichen und sportlichen Austauschs. Anlässlich der Olympischen und Paralympischen Spiele in Rio de Janeiro hat die Deutsche Sportjugend (DSJ) deshalb gemeinsam mit der Deutschen Olympischen Akademie die Broschüre „International, Olympisch, Fair“ mit verschiedenen Anregungen für eine praktische Umsetzung des Themas im internationalen Jugendaustausch veröffentlicht.

Die Arbeitsmaterialien beinhalten Aktivitäten zu den olympischen Symbolen und Aspekten der brasilianischen Kultur, verbinden Bewegungselemente und kreativ-künstlerische Bestandteile und wollen damit einen Impuls geben, sich mit der Olympischen Idee auseinander zu setzen.

Die Veranstalter von internationalen Jugendbegegnungen können sich dadurch inspirieren lassen, den olympischen Grundgedanken in diesem Jahr in internationalen Jugendbegegnungen mit bi- oder multinationalen Gruppen besonders zu berücksichtigen und mit den Teilnehmenden gemeinsam nach Rio zu blicken.

Die Broschüre kann hier auf dsj.de kostenfrei heruntergeladen werden.

Quelle: www.ijab.de (16.06.16)